skip to Main Content

Vertragsmanager aufgaben

Es wird eine Variabilität in der genauen Rolle geben, aufgrund von Industrie, Komplexität und kulturellen Variationen, sowie reine Innenpolitik und Wahl. Der Bemühung, einen umfassenden Rollensatz zu beschreiben, ist daher in vielerlei Hinsicht eher eine Beschreibung des Vertragsmanagementprozesses. Aber dabei sollte sie Anleitungen zu den Elementen bieten, die für eine CM-Stellenbeschreibung in Betracht gezogen werden müssen – und um sicher zu sein, dass die Bits, die weggelassen werden, woanders abgedeckt werden. Alan, Sie machen hier einige wichtige Punkte. Und natürlich ist die Frage einer Entscheidungsmatrix von entscheidender Bedeutung. Siehe auch meinen Beitrag tcummins.wordpress.com/2008/02/24/the-shifting-role-of-contract-management/ ich denke, dass das, was nicht klar definiert ist, die tatsächliche “Position” des Vertragsmanagers ist. Ist er der Unternehmensvertragsmanager (langfristige Mitarbeiterposition) oder er ist der Projektvertragsmanager (nur Projektdauer). In meiner derzeitigen Funktion (Dauer des Auftrags) ist die Auftragsvergabe (in den meisten Teilen) dafür verantwortlich, alle Mandatsbedingungen mit einem Subunternehmer zu vereinbaren, und wenn diese Aufgabe abgeschlossen ist, nehme ich diese Informationen auf und erwickle eine Unterauftragsvereinbarung, die diesen Mandaten entspricht. Glauben Sie mir, dass dies keine ideale Situation ist.

Eine Ausnahme bilden erstattungsfähige Verträge, bei denen ich mich von Anfang bis Ende mit den Geschäftsbedingungen beschäften. Auf Verantwortungsebene sind Entscheidungen, die eine Einigung über Variationen beinhalten, sehr begrenzt, diese werden der Projektleitung überlassen. Bei anderen Projekten habe ich die Autorität genossen, die man normalerweise von einem Vertragsmanager erwarten würde, es war schließlich eine Unternehmensposition. Das anhaltende Interesse (im Durchschnitt über 300 neue Zuschauer pro Tag) hat mich veranlasst, einen ausführlicheren und aktualisierten Bericht zu diesem Thema zu schreiben, den IACCM im Dezember seinen weltweiten Mitgliedern veröffentlichen wird. Aufgrund der jüngsten Benchmarks gibt es maßgebliche Einblicke in das, was Vertragsmanager normalerweise tun und wie sie ihre Zeit verbringen. Doch wie bei so vielen Themen gibt es keine Absoluten …. Ich stelle fest, dass viele Menschen immer noch über die Rolle eines Vertragsmanagers verwirrt zu sein scheinen. Es handelt sich um eine häufig gestellte Frage, die vor kurzem eine wichtige Debatte auf der IACCM-Website (Contract Management Forum) ausgelöst hat.

Russ Vielen Dank, dass Sie die Ansichten von NCMA hervorgehoben haben. Wie Sie zu Recht sagen, gibt es gegensätzliche Visionen von der Rolle des Vertragsmanagements, wobei IACCM über ein umfassendes “Wissenswerk” und Zertifizierungsprogramme verfügt, die eine internationale kommerzielle Vertragsperspektive darstellen, die auch zunehmend von den Vertragspartnern übernommen wird. Viele, die der IAACM in den Vereinigten Staaten beigetreten sind, kennen NCMA natürlich, weil sie ehemalige Mitglieder der NCMA sind. Ich bin zwar zufrieden, dass der Artikel mit den Kommentaren die Funktionen des Vertragsmanagements gründlich beschreibt, aber es fehlt ein gesamtes Leitbild. Entwicklung von Ausschreibungsstrategien, Verwaltung von Ausschreibungen und Vergabeverfahren von der Werbung über die Auftragsschließung in enger Zusammenarbeit mit dem Ausschreibungsausschuss und den Benutzungsabteilungen, die die festgelegten Richtlinien und Verfahren einhalten und im besten Interesse der Organisation sind. Identifiziert Materialien und Dienstleistungen repetitiver Art und stellt langfristige Abrufvereinbarungen auf. Ich habe die Rolle des Vertragsmanagers gelesen. Ich weiß jetzt, dass der cm mit einem breiten und komplexen Spektrum von Verantwortlichkeiten je nach seiner Industrie ausgestattet ist, ich weiß auch, dass man über umfassende Kenntnisse in den Bereichen des technischen Know-hows verfügen muss.

Back To Top