skip to Main Content

Gebäudereinigung tarifvertrag lohngruppen

Der Reinigungssektor in Malta setzt sich aus zwei Kategorien von Arbeitnehmern zusammen. Viele Haushaltshilfen arbeiten selbstständig in Haushalten, die sie in der Regel für einen Tag pro Woche einstellen und die ganze Woche in verschiedenen Wohnungen arbeiten. Nach anektodalen Beweisen ist der größte Teil dieser Arbeit nicht deklariert. Die andere Kategorie besteht aus Arbeitnehmern kleiner Unternehmen, die als Subunternehmer oder Auslagerfürsprecher für öffentliche Einrichtungen oder Großunternehmen tätig sind. Die Arbeitsbedingungen sind prekär, und es ist schwierig, solche Arbeitskräfte zu gewerkschaftlich zu machen, entweder aufgrund der geringen Größe der Unternehmen, die die Angst vor Vergeltungsmaßnahmen begründet macht, oder aufgrund der hohen Fluktuation der Arbeitskräfte. In diesem Sektor wurde kein Tarifvertrag verzeichnet. Die GWU ist Maltas größte Gewerkschaft, die in ihren acht Sektionen verschiedene Beschäftigungssektoren vertritt. Die im Bereich Der Reinigung tätigen Mitarbeiter, wie von NACE beschrieben, sind im Bereich Seeschifffahrt und Luftfahrt vertreten. Die GWU vertritt vor allem Arbeiter, Facharbeiter und mittleres Management. Angestellte können der GWU beitreten. Was die Vereinbarung besagt: Am Ende eines Arbeitsverhältnisses sind die Endlöhne am 10. Kalendertag ab dem Ende des Arbeitsverhältnisses zu zahlen, wenn der Arbeitnehmer alle für die Bezahlung der Löhne erforderlichen Angaben gemacht hat. Ein Arbeitgeber und ein Betriebsleiter können am Tag der Zahlung der Endlöhne gemäß Abschnitt 18 des Tarifvertrags eine andere lokale Vereinbarung treffen.

Die neue Vereinbarung wird so bald wie möglich aktualisiert. Gehaltsskalen 1.2.2018–31.1.2020. Im Tarifvertrag ist ein Eintrag über ein alternatives Vergütungssystem für kleine Unternehmen zu machen. Obwohl die Allgemeine Arbeitnehmergewerkschaft, die Regierung und das Institut für Tourismusstudien aktiv an der Verbesserung der Situation der Arbeitnehmer in diesem Sektor beteiligt sind, muss noch viel mehr getan werden, um sicherzustellen, dass die Beschäftigungsbedingungen der Arbeitnehmer in diesem Sektor den Bestimmungen des Gesetzes entsprechen. Der Stichprobenumfang der Arbeitskräfteerhebung und die Zahl der Personen, deren Arbeit und Bezahlung in diesem Sektor nicht erfasst ist, machen es unmöglich festzustellen, wie viele Menschen tatsächlich in der Reinigungsindustrie arbeiten.

Back To Top